Verbandsarbeit » Positionen »

Positionen des Planungsverbands

Der Verbandsvorsitzende hat sich im Auftrag der Verbandsversammlung (siehe TOP 2 der Sitzung vom 28.07.2014) schriftlich an die Bundeskanzlerin gewendet, um auf die Gefahren für die kommunale Daseinsvorsorge in Zusammenhang mit dem geplanten Freihandelshandelsabkommen zwischen der EU und den USA (TTIP) hinzuweisen. Das Schreiben, sowie zwei Antwortschreiben der Bayerischen Staatsregierung – von Herrn Staatsminister Herrmann und von Frau Staatsministerin Dr. Merk – sind hier einsehbar.

Dieser Beitrag wurde zuletzt am 30.12.2016 überarbeitet.